Rosmarie Gehriger – Werksverzeichnis Druckgrafik

Was verborgen ist, kann durch die Kunst offenbar werden

Die Druckgrafik nimmt im Werk von Rosmarie Gehriger einen ebenso wichtigen Stellenwert wie die Malerei ein. Die „alte Kupferstecherin“, wie sich die Künstlerin gerne nennt, liebt die alten Drucktechniken. Dass sie das Handwerk beherrscht und gerne damit experimentiert, zeigt der vorliegende Bildband.

Erste Schritte als freischaffende Künstlerin

Gelernt hat die Künstlerin die Kunst des Druckens 1987 in Barcelona, nachdem sie aus ihrem bisherigen Berufsleben im kaufmännischen Bereich ausgestiegen war. Durch die Vermittlung von Assumpcio Mateu, Professorin für bildende Kunst in Barcelona, besuchte Rosmarie Gehriger die Kunstakademie Bellas Artes in Barcelona. Dort lerntesie auch Marzo Mart kennen, der sie in die Geheimnisse des Tiefdrucks einführte. Wissbegierig lernte die Studentin die verschiedenen Drucktechniken kennen, von der Radierung über Aquatinta und Mezzotinto bis zur Kaltnadel, und probierte jedes Verfahren gründlich aus. In Barcelona entstanden auf diesem Weg die ersten Druckgrafiken (D1 bis D3). …

40,00 

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verlag Naumann Beck | Verlag für kluge Texte

ISBN 9783961970704

Seitenzahl 140

Erscheinungsdatum 2020

Autor/en Bettina Haldemann-Bürgi, CH-Langnau im Emmental, Kulturjournalistin Dr Oliver Elbs, CH-Reinach Baselland, Kunst- historiker

5 vorrätig

Die Druckgrafik nimmt im Werk von Rosmarie Gehriger einen ebenso wichtigen Stellenwert wie die Malerei ein. Die „alte Kupferstecherin“, wie sich die Künstlerin gerne nennt, liebt die alten Drucktechniken. Dass sie das Handwerk beherrscht und gerne damit experimentiert, zeigt der vorliegende Bildband.

kunst im kleinen format

geschenkideen

suche

Consent Management Platform von Real Cookie Banner