Paul Celan – Fünfzig

In unserem Buch und in unserer Ausstellung werden Gedichte von Paul Celan für zeitgenössische bildende Künstler Inspiration für Bildwerke – jedes Gedicht bekommt ein Bild. Unter dem Titel des Gedichts sind Lyrik und Bildende Kunst verbunden, zu Text und Bild tritt ein drittes Element: Wer will, kann im Buch und in der Ausstellung das Bildwerk zum Gedicht betrachten und gleichzeitig eine künstlerische Sprechfassung des Gedichts hören.

Das ist zwar noch kein Wagner’sches Gesamtkunstwerk, aber etwas, was dem großen Wirtschaftstheoretiker Schumpeter sicher gefallen hätte. Er nannte Unternehmer Leute, die vorhandenes neu kombinieren und so Innovationen schaffen. (Übrigens: er lehrte auch an der Universität Czernowitz, als die Bukowina noch zu Österreich-Ungarn gehörte!)

Im Buch kommt ein viertes Element dazu: Literaturwissenschaft!
Der Dichtung, der bildenden Kunst, der Sprechkunst gesellt sich die Kunst der Analyse und der Deutung; ich schreibe bewusst ‚Kunst‘, denn auch die Hermeneutik fällt darunter, sie ist ars interpretationis!

50,00 

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verlag Naumann Beck | Verlag für kluge Texte

ISBN 9783961971077

Seitenzahl 160

Erscheinungsdatum 09 | 2021

Autor/en Nobert Gutenberg, Amy Diana Colin, Mathias Beck, Bernd Auerochs, Ruven Karr, Konstantin Ames

5 vorrätig

In unserem Buch und in unserer Ausstellung werden Gedichte von Paul Celan für zeitgenössische bildende Künstler Inspiration für Bildwerke – jedes Gedicht bekommt ein Bild. Unter dem Titel des Gedichts sind Lyrik und Bildende Kunst verbunden, zu Text und Bild tritt ein drittes Ele- ment: Wer will, kann im Buch und in der Ausstellung das Bildwerk zum Gedicht betrachten und gleichzeitig eine künstlerische Sprechfassung des Gedichts hören.

kunst im kleinen format

geschenkideen

suche

Consent Management Platform von Real Cookie Banner